Wolfgang und Elisabeth Grupp Stiftung

Die gemeinnützige Wolfgang und Elisabeth Grupp Stiftung leistet finanzielle Unterstützung bei der Entwicklung verschiedener sozialer Einrichtungen in Burladingen und Umgebung. Schnell und unbürokratisch hilft sie auch bei akuten Problemen und Nöten.

So übernahm die Stiftung zum Beispiel die Anschaffungskosten neuer Einsatzfahrzeuge für das DRK in Burladingen-Ringingen und für die Sozialstation Burladingen. Dank der Millionenspende seitens der Stiftung, trägt die neue Sporthalle in Burladingen den Namen „TRIGEMA-ARENA“. Auch die Renovierung der Stadthalle wurde mit einem Betrag unterstützt. Gleichzeitig unterstützt die Stiftung seit Jahren Typisierungsaktionen der Deutschen Leukämie-Hilfe im Kampf gegen den Blutkrebs. Als im Jahr 2008 die Nachbargemeinde Jungingen von einer Hochwasserkatastrophe heimgesucht wurde, unterstützte die Stiftung die Hilfe für Hochwasserschäden. Auch im Kulturbereich engagiert sich die Stiftung, so wurde das Internationale Jugendmusikfestival, welches in Burladingen ausgetragen wurde, unterstützt. Zudem übernahm die Stiftung die Anschaffungskosten eines neuen Flügels für die Jugendmusikschule.
DKMS-Urkunde
TRIGEMA Arena
Deutsches Rotes Kreuz
Staufermedaille