0 Kommentar(e)
MODE | Tipps

Welcher Figurtyp bist Du ?

 

A, H, O, V, X – Apfel, Birne, Martini … nein, wir reden nicht von Buchstabensuppe oder Deinem Lieblingsschnaps! Wir beschäftigen uns heute mit dem Figurtyp und den gängigsten Körperformen. Du hast sicher auch schon einmal davon gehört. Jeder wird mit seiner ganz eigenen Figur und Form geboren. Sicher können wir mit Sport und Ernährung dafür sorgen, dass unser Körper gut und gesund aussieht, aber unseren grundlegenden Körperbau können wir nicht ändern. Jeder hat seine individuelle Form, aber grundsätzlich lässt sich der Figurtyp in 5 große Kategorien unterteilen. Wenn Du Deinen Figurtyp und Deine Körperform kennst, fällt es Dir wesentlich leichter passende kleidung zu finden, die Dir nicht nur passt, sondern auch gut steht, Problemzonen kaschiert und Vorzüge betont.

 

 

Figurtyp A

Beim A-Typ (auch als Birnen-Form bezeichnet) ist Dein Oberkörper im Vergleich zu Hüfte und Oberschenkeln wesentlich schmaler. Meistens musst Du Oberteile eine Nummer kleiner kaufen als Hosen oder Röcke.

TIPP: Um den Oberkörper zu betonen kannst Du z.B. helle, glänzende oder gemusterte Oberteile tragen. Ideal sind auch betonende und weite Ausschnitte oder auffällige Kragen. Vor allem sollte der Schnitt weit und leger sein. Hosen und Röcke dagegen möglich in unauffälligen Uni-Farben und schmal geschnitten wählen. Verzichte auf Muster und Prints, diese tragen nur auf.

 

A-Typ, Figurtyp, Kleidung Figurtyp, Tipps zu Figurtypen, Körperform

Ein tolles Blumenprint Oberteil mit einer schlichten, schmalen, schwarzen Leggings passt super zum Figurtyp A

 

 

 

 

Figurtyp H

Bei diesem H-Typ haben Schultern und Hüfte fast genau die gleiche Breite. Dementsprechend ist auch die Taille sehr schmal. Ober- und Unterteile passen meistens in der gleichen Größe.

TIPP: gerade Konturen, bedeutet auch gerade Schnitte! Ohne Verzierungen, einfache Schnitte schmeicheln Deiner geraden Figur. Ebenfalls ideal sind Ton-in-Ton Kombinationen und Muster, wie z.B. Nadelstreifen. Diese unterstreichen die Körperhöhe. Auch schmale Kleider und Overalls sind perfekt.

Figurtyp, Kleidung Figurtyp, Tipps zu Figurtypen, Körperform, H-Typ

Ein cooler Jumpsuit ist ideal für den Figurtyp H!

 

 

 

Figurtyp O

Dieser Figurtyp wird gerne auch mal als „mollig“ bezeichnet. Man kennt diesen Typ auch als Apfel-Form. Ein rundlicher Körperbau mit in der Regel viel Oberweite, aber dafür meist schlanken Beinen, zeichnet Dich aus.

TIPP: Oberteile mit langen und weiten Ärmeln sind sehr schmeichelnd, vor allem wenn sie lang über die Hüfte fallen. Verzichte aber auf auffällige Muster oder knallige Farben, diese tragen zusätzlich auf. Dafür kannst Du bei Hosen und Röcken ruhig etwas wagen um die schlanken Beine zur Geltung zu bringen. Auch Kleider in A-Linienform fallen sehr schön an Deiner Figur.

Figurtyp, Kleidung Figurtyp, Tipps zu Figurtypen, Körperform, O-Typ

Ein schönes Kleid in A-Linienform und Pastellfarbe – der ideale Begleiter für den Figurtyp O

 

 

 

Figurtyp V

Bei dem V-Typ (auch Y-Typ oder Martini-Form) musst Du meist die Oberteile eine Nummer größer wählen, da die Schulterpartie stark ausgeprägt ist. Oft ist auch viel Oberweite charakteristisch, während Taille und Hüfte sehr schmal sind.

TIPP: Einfarbige, lange Oberteile mit einem schlichten Schnitt sind für Dich vorteilhaft. Ein V-Ausschnitt streckt optisch auch! Kombiniere diese mit hellen oder gemusterten Hosen und Röcken, die das Augenmerk auf den Unterkörper legen.

Figurtyp, Kleidung Figurtyp, Tipps zu Figurtypen, Körperform, A-Typ

Eins schwarzes, schlicht geschnittenes, langes Oberteil, dazu weiße Leggings – die perfekte Kombi für den Figurtyp V

 

 

 

Figurtyp X

Herzlichen Glückwunsch, wenn Du dazu gehörst! Die klassische Sanduhr-Form, die alles tragen kann was die Körperformen betont! Große Oberweite, schmale Taille und ordentlich Hüfte sind charakteristisch für Dich.

TIPP: Dich beneiden viele, denn eigentlich kannst Du alles tragen, was Deine Form betont. Figurnah geschnittene Oberteile, Kleider mit Gürtel und taillierte Blazer und Blusen sind Deine perfekten Begleiter. Betone Deine schmale Taille!

Figurtyp, Kleidung Figurtyp, Tipps zu Figurtypen, Körperform, X-Typ

Stylishes Kleid mit Muster und Gürtel zum Betonen der schmalen Taille – Hingucker für den Figurtyp X

 

 

Der Figurtyp hat also nicht unbedingt etwas mit der Kleidergröße zu tun, sondern mit unserer angeborenen Statur. Auch bei Kleidergröße 44 kannst Du ein X- oder V-Typ sein. Stell Dich einfach mal vor den Spiegel und nimm Maß. Jeder kann ganz einfach etwas aus sich machen, mit Kleidung, die der Körperform angepasst ist. An den richtigen Stellen etwas dezenter oder eben auffälliger. Nicht immer steht Dir das, was gerade total angesagt ist, oder Dir optisch gefällt.

Schau mal in unerem Online-Shop vorbei. Wir haben für jeden Typ den richtigen Schnitt.
Schau Dir hier an, wie Du mit Farben Statements setzen kannst und was deine Lieblingsfarbe über Dich aussagt.

 

 

Kommentare (0)

Kommentar schreiben

*Pflichtfeld