0 Kommentar(e)
Allgemein | FREIZEIT | MODE | SPORT | TRIGEMA News

Bungert-Tennisshirt kehrt zurück

Mitte der 60 er Jahre war TRIGEMA – damals noch bekannt als Mechanische Trikotwarenfabrik Gebr. Mayer KG – ein bekannter Unterwäschehersteller in Deutschland. Als zu dieser Zeit der Markt für Unterwäsche stagnierte, musste das Produktsortiment der Firma erweitert werden. Neben Damenoberbekleidung verpflichtete das Unternehmen den damaligen Tennisspieler Wilhelm Bungert für die erste TRIGEMA Tennis-Kollektion. Heute – fast 55 Jahre später – kehrt eines der ersten Polos zu uns zurück.

Tenniskollektion von TRIGEMA 1970

Als Wilhelm Bungert im Sommer 1967 als deutscher Tennisspieler ins Wimbledon-Finale einzieht, steht er mit der ersten TRIGEMA Tennis Kollektion auf dem Platz. Dieser Sortimentszweig wurde unter dem Markennamen TRIGEMA-Original-Bungert-Dress geführt. Was jedoch kaum einer weiß, ist, dass diese Kollektion den Grundstein für die Sport- und Freizeitbekleidung setzte, wie wir sie heute produzieren. Selbstverständlich trug der Erfolg des Wimbledon-Finalisten auch zum Erfolg der TRIGEMA Tennis Kollektion bei.

Das erste Poloshirt der Firma TRIGEMA

Als damals alle Artikel der Tennis-Kollektion restlos abverkauft waren, besaßen wir kein einziges „Original Bungert Dress“ mehr. Doch knapp 55 Jahre später erreichte uns Januar 2021 ein Poloshirt der Kollektion in der Original-Verpackung. TRIGEMA verpflichtete den damaligen deutschen Tennisspieler Wilhelm Bungert für die erste Tennis-Kollektion 1967.

Es erreichte uns das erste Poloshirt von TRIGEMA aus einer Haushaltsauflösung 2021. Mit der Tennisbekleidung für den deutschen Spieler Wilhelm Bungert, etabliert sich auch die klassische TRIGEMA Schwinge und wird sowohl zum Logo als auch zum Markenzeichen des Unternehmens. Oftmals wird vermutet, dass es das Reto-Kastenlogo zuerst gab, doch tatsächlich entstand die einfache Schwinge noch vor diesem. Eine bestimmte Bedeutung hat die TRIGEMA Schwinge nicht.

Was passiert nun mit dem Original Bungert Dress?

Da dieses Polo einen großen emotionalen Wert für das Unternehmen TRIGEMA hat, wird es an unserer Wand der Unternehmensgeschichte einen ehrenwerten Platz erhalten. Seit je her verewigen wir an dieser Stelle alles, was das Familienunternehmen geprägt, erreicht und entwickelt hat. Nun kann mit dem Original Bungert Dress ein weiterer Meilenstein hinzugefügt werden. Dafür sind wir sehr dankbar.Wilhelm Bungert Tenniskollektion von TRIGEMA

Weitere Produkte von 1967

Die Tenniskollektionen waren nicht groß aber dennoch vielseitig. Über diese Produkte tastete der Betrieb sich weiter Richtung Sport- und Freizeitbekleidung, was sich unter der Geschäftsleitung von Wolfgang Grupp bis heute als voller Erfolg herausstellte. Mit dem deutschen Tennisspieler Wilhelm Bungert hatte Wolfgang Grupp nie das Vergnügen. Heute betreibt der ehemalige Wimbledon-Finalist mit seiner Tochter Nicole ein Tenniszentrum in Hilden.

Wir wünschen Herrn Bungert und seiner Familie alles Gute und hoffen, er kann sich noch an TRIGEMA erinnern.

 

 

Nichts mehr verpassen

Junge Menschen lachen in weißen T-Shirts.

 

Kommentare (0)

Kommentar schreiben

*Pflichtfeld