1 Kommentar(e)
Allgemein | Ernährung | Wohlbefinden

Ausgewogen essen im Büro

Ernährung im Büro

Gestresste „Schreibtischtäter“ neigen häufig dazu in der Mittagspause schnell mal zum Fast Food und ungesunden Snacks zu greifen. Was folgt, ist das berüchtigte Mittagstief, Müdigkeit, Schlappheit und mangelnde Konzentration. Ganz zu schweigen davon, dass die Kilos auf den Hüften nicht weniger werden. Doch wie schaffst Du es die Ernährung im Büro für den Alltag richtig zu stellen? Ein paar Tipps und Tricks haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Mittagstief, Konzentration, Power, Superfood, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Obst, Gemüse, Trinken

Powerfood – clevere Ernährung im Büro

Wer hauptsächlich sitzend arbeitet, hat natürlich einen geringeren Kalorienbedarf, als jemand der sich viel bewegt. Das bedeutet, Du brauchst Lebensmittel, die Dich lange satt machen ohne das Kalorien-Konto zu sprengen. Ideal dafür sind Nahrungsmittel mit einem hohen Ballaststoff-Gehalt: viele Nährstoffe – wenig Kalorien. Die höchste Nährstoffdichte bieten Obst, Gemüse und vor allem Vollkornprodukte. So vermeidest Du die gefürchteten Heißhunger-Attacken auf Süßes und Fettiges.

TIPP: schaffe das Süßigkeiten-Lager ab und ersetze Schokolade und Gummibärchen durch Obst, Nüsse oder Ähnliches.

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Mittagstief, Konzentration, Power, Superfood, Obst, Gemüse, Trinken

Mittagstief – so vermeidest Du es

Bist Du nach dem Mittagessen schlapp und müde? Dann kann es sein, dass Du Deinen Körper mit schweren, fettigen oder zu großen Portionen überlastet hast. Er braucht jetzt seine ganze Energie zum Verdauen, für den Kopf ist nicht mehr viel übrig. Steige um auf leichte Kost, kleinere Portionen, dafür mehrmals am Tag! Es ist gar keine gute Idee das Mittagessen weg zu lassen, weil der Heißhunger Dich ganz sicher am Nachmittag einholen wird. Mit mehreren kleinen Mahlzeiten am Tag belastest Du Deinen Organismus nicht und hältst Dich konstant fit.

In der Kantine ausgewogen essen – geht das?

Ja, natürlich geht das. Fast alle Kantinen haben sich mittlerweile auf die verschiedenen Bedürfnisse der Angestellten eingestellt. Ordentliche Bauarbeiter-Bratkartoffeln stehen neben den gesunden Salaten. Sei also wählerisch! Sahnesoßen, panierte Gerichte oder kalorienreiche Desserts solltest Du meiden. Gut sind leichte aber sättigende Beilagen, wie Reis oder Pellkartoffeln. Magere Fleischsorten und Fisch liefern hochwertiges Eiweiß, der Salat dazu die Vitamine. Die Abwechslung macht´s bei der guten Ernährung im Büro! In den meisten Kantinen ist die Auswahl groß und Du kannst zwischen einigen Gerichten wählen, so wird der Speiseplan auch nicht eintönig.

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Mittagstief, Konzentration, Power, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Superfood, Obst, Gemüse, Trinken, Kantine, Ausgewogen Essen

Am Arbeitsplatz und Zwischendurch

Ohne Kantine geht es auch! Es erfordert nur ein wenig mehr Planung und Kreativität, funktioniert aber genauso gut. Hast Du die Möglichkeit Essen aufzuwärmen kannst Du leicht zu Hause vorkochen. Manche tun das sogar für die ganze Woche! Reis, Gemüse oder gekochte Kartoffeln lassen sich sehr gut in der Mikrowelle erwärmen. Auch ein fettarmes Tiefkühlgericht ist mal eine gute Alternative.

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Mittagstief, Konzentration, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Power, Superfood, Obst, Gemüse, Trinken, Kantine, Ausgewogen Essen, Snacks

Gibt es diese Möglichkeit nicht, sind verschieden und abwechslungsreich belegte Sandwiches das Mittel der Wahl. Ein Vollkornbrot mit Schinken oder magerer Putenbrust, oder auch einfach nur mit Frischkäse. Denke beim Belegen auch an Salat, Tomaten oder frische Gurken. So sorgst Du für Abwechslung. Immer nur Brot hängt irgendwann zum Hals heraus, das ist wohl wahr! Wie wär´s mit einem Müsli „to go“oder Joghurt mit Nüssen und Früchten?! Lecker, leicht und macht lange satt!
Für Zwischendurch als kleiner Snack sind natürlich Obst und Gemüse perfekt, aber auch Studentenfutter und Trockenfrüchte eignen sich als kleine Zwischenmahlzeit.

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Mittagstief, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Konzentration, Power, Superfood, Obst, Gemüse, Joghurt, Nüsse, Trinken, Kantine, Ausgewogen Essen, Müsli

Trinken – Trinken – Trinken

Trockene Luft, Staub, ständig laufende Klimaanlagen im Büro. Dazu Stress, Termindruck und Hektik. Da bleibt häufig das Trinken auf der Strecke. Die Konzentration lässt nach, der Kreislauf rutscht in den Keller und Dein Körper leidet. Warte nicht, bis der Durst kommt, sondern versuche regelmäßig Deinen Wasserhaushalt aufzufüllen.
Wie das geht erfährst Du hier!

Ernährung, gesund, Büro, Alltag, Mittagstief, Ernährung im Büro, Ausgewogen essen, Konzentration, Power, Superfood, Trinken, Wasser, Ausgewogen

Zum Abschluss: Zwinge Dich nicht! Eine kleine Sünde ist auch zwischendurch mal völlig in Ordnung. Wenn Du mit den Kollegen essen gehst und Lust auf den Burger hast, knabber nicht am Salat herum. Genieße und gönnees Dir auch ab und zu. Das hebt die Laune und die Moral ebenso, wie das gute Gefühl es im Allgemeinen zu schaffen!

 

Kommentare (1)

  • Uwe Schneider
    am 2. Februar 2019 um 11:01 Uhr

    Vielen Dank ! Mit einer schlauen Auswahl habe ich in meinen letzten Berufsjahren das Gewicht weitgehend gehalten bzw. nur etwas gesteigert. Dafür machen wir zur Zeit wieder das sogenannte Heilfasten (nur Tee, ein Löffel Honig, Wasser und pflanzliche Suppenbrühen) und bauen die Kilos wieder ab.

Kommentar schreiben

*Pflichtfeld