33 Kommentar(e)
Allgemein | FAVORITEN | MODE | TRIGEMA News | TRIGEMA Produktion

Warum gibt es bei TRIGEMA keine Rabatte?

Lesedauer ca. 4 Minuten

Black Friday, Cyber Monday oder Sommerschlussverkauf – wie die Aktionen auch heißen – die Intention ist immer dieselbe: Hoffnung auf Massen(aus)verkauf. Dabei steckt hinter einem roten Rabatt-Schild mehr als wir denken. Erfahre in diesem Blogbeitrag mehr über die Verkaufstricks und darüber, warum TRIGEMA keine Rabatte vergibt.

Warum gibt es überhaupt Rabatte?

Simpel gesagt: Reduzierungen zielen darauf ab, die Kaufentscheidung des Kunden zu Beschleunigen. Möglichkeiten, um Kunden schneller zu einem Kaufabschluss zu bringen, gibt es tatsächlich mehr, als wir uns vorstellen können. Ein häufig angewandtes Mittel sind Angebote oder Rabatte.

Niedrig bepreiste Artikel werden oft als billig oder nicht qualitativ hochwertig eingeschätzt. Reduziertes dagegen lässt darauf schließen, dass der neue Produktpreis nur für eine begrenzte Zeit gilt. Das vermittelte Gefühl eines zeitlich begrenzen Angebots ist ähnlich wie das Gefühl der Warenknappheit. Rare Produkte sind begehrter als massig gestaute Ware.

Zeitlich begrenzte Angebote vermitteln oft den Eindruck, dass die Produkte rar sind. Dabei möchte der Händler die Kaufentscheidung des Kunden verkürzen.

Zeitlich begrenzte Angebote verkürzen die Kaufentscheidung des Kunden.

Die Magie von äußeren Einflüssen

Viele Verbraucher und Kunden glauben, dass sie sich bewusst zu einem Kauf entscheiden. Das mag bei höherpreisigen Produkten z. Bsp. beim Kauf eines Autos mit Sicherheit zutreffen. Bei niedrig bepreisten Produkten laufen die Kaufentscheidungen in den meisten Fällen im Bruchteil einer Sekunde ab. Signalfarben und bestimmte Worte verstärken den Effekt nochmals. Weitere Faktoren wie Licht, Musik oder Gerüche werden besonders oft in Supermärkten angewandt.

Was passiert im Gehirn?

Wir versuchen das mal so einfach wie möglich zu erklären: Angebote aktivieren sofort das Belohnungszentrum im Gehirn, daher wird Dopamin ausgeschüttet, was beim Kunde Glücksgefühle hervorruft.

Der Grund für den Kaufentscheid ist also, dass Rabatte wie eine Belohnung empfunden werden, die den Schmerz der finanziellen Verluste dämpfen. Der Kunde entwickelt die Meinung, ein positives Einkaufserlebnis gehabt zu haben, da er „gespart“ hat.

Warum TRIGEMA keine Rabatte vergibt

Als nachhaltiges Modelabel wollen wir auch eine händlerfreundliche Politik betreiben. Wir produzieren in unserem deutschen Produktionsstandort auf Lager und flexibel. Unsere Produkte sind sehr oft so konzipiert, dass sie vom Stil entweder zeitlos oder gut zu kombinieren sind. Auch das gehört für uns zum Aspekt der Nachhaltigkeit. Denn wie viele denken denn bei einem roten „Sale“-Schild noch an die Mitarbeiter der Hersteller?

Rabattschlachten sind eine Reizüberflutung für Kunden.

Wir wollen keine Mode produzieren, die schnell out ist, nur um neue Kaufanreize mit wieder und wieder neuen Kollektionen zu setzen. Wir wollen, dass Du lange Freude an den hochwertigen Teilen hast. Das kommt nämlich auch der Umwelt zugute. Würden wir Rabatte, Promotionen oder Angebote anbieten, würde der Warendruck in der gesamten Produktionskette steigen, um Absatz zu generieren. TRIGEMA hat keine großen Lagermengen, die am Ende der Saison abverkauft werden müssen. Wir produzieren unsere Artikel konstant nach Bedarf, dank einer flexiblen und schnellen Produktion. Dies verdanken wir nicht zuletzt unserem Produktionsstandort Deutschland.

Wir wollen nur auf den Markt bringen, was wirklich nachgefragt wird. Es ist nicht gesund und nicht nachhaltig, unsere aufwendig produzierten Teile zum Schleuderpreis zu verkaufen. Und es ist auch nicht notwendig, denn ein Kleidungsstück ist nicht weniger wert, wenn es drei oder sogar acht Wochen im Lager liegt. Und deshalb gibt es TRIGEMA Bekleidung zu dem Preis, den sie wert ist. Qualitativ hochwertig und fair auf den Arbeitsaufwand je Produkt berechnet.

Es ist kein Geheimnis, dass in der Modebranche ein großer Anteil eines verkauften Produktes ins Marketing fließt. Bei TRIGEMA haben wir keine großen Margen. Da wir an unsere hohen Produktionskosten gebunden sind, existiert auch keine große Marge für Rabatt- und Marketingaktionen.

Aber eure Testgeschäfte…?

Im Fabrikverkauf bekommen unsere Kunden die Artikel in der Tat günstiger. Ein TRIGEMA Testgeschäft aufzusuchen, bedeutet aber auch oft lange Anfahrten für begrenzte Öffnungszeiten in Kauf zu nehmen.

TRIGEMA Testgeschäft in Burladingen auf der Schwäbischen Alb.

Des Weiteren ist es so, dass hinter einer Onlinebestellung wesentlich mehr (interne) Prozesse stehen, als im Einzelhandel. Ohne diese Betriebsfamilie, die die internen Prozesse erst möglich machen, würde kein Paket das Haus verlassen; zumal wir unsere Mitarbeiter für Ihre Leistungen auch fair bezahlen wollen!

Was wir mit diesem Blogbeitrag ansprechen wollen, sind die angehäuften Rabatt-Schilder, die einen nur so erschlagen. Unsere Kollektionsartikel haben von Anfang bis zum Ende der Saison denselben Preis (es gibt also keinen SSV, WSV, etc.), nicht zuletzt aus Fairness gegenüber unseren Kunden, die zum Saisonbeginn einen Artikel gekauft haben. Kunden fair behandeln liegt in unseren Werten. Jede/r soll den Artikel zum gleichen Preis erhalten – egal wann der Artikel gekauft wird.

In der Gesamtbetrachtung haben wir Kunden, die bewusst online kaufen, weil sie vor allem unser Konzept (nachhaltig produzierte Qualität aus Deutschland) unterstützen möchten. Für andere Kunden steht wiederum der Schnäppchengedanke mehr im Vordergrund. Diese Kunden kaufen dann weniger online und mehr in den Testgeschäften. Dennoch: Wir sind am Ende dankbar für alle Kunden, die uns dabei helfen, weiterhin in Deutschland produzieren zu können.

… und der Treuerabatt?

Ja, es stimmt, dass wir Treuerabatte an Kunden vergeben, die durch regelmäßige Käufe eine bestimmte Summe in Online Shop erreichen. Diese Treuerabatte im Online Shop symbolisieren jedoch mehr ein Dankeschön an unsere treuen Kunden, die bei uns und unsere Arbeit mit hohen Summen und/oder seit Jahren unterstützen und die Ware, die wir produzieren, zu schätzen wissen. Deshalb gibt es bei TRIGEMA keine Rabatte oder Sonderangebote.

Teile uns gern Deine Gedanken zu dem Thema mit oder erzähle uns von anderen verkaufspsychologischen Tricks. Wir freuen uns über Dein Feedback zu unserer Einstellung.

 

Kommentare (33)

  • Irina
    am 29. November 2021 um 10:03 Uhr

    Da muss ich mich doch jetzt auch einmal dazu äußern. Ich bin jetzt 54 Jahre alt und immer noch im Besitz eines Trigema-T-Shirts, dass mir von einer Freundin zum 21. Geburtstag geschenkt wurde. Es ist nach wie vor in Form und die Farbe ist im Vergleich zu einem neuen Trigema-Shirt nur eine winzige Nuance heller geworden. Wenn das keine Qualität ist, dann weiß ich auch nicht 😉

  • Gabriele Hesse
    am 26. November 2021 um 21:10 Uhr

    Ich muss sagen wir kaufen ab und zu in einem Testkauf Geschäft. Wir finden immer etwas gutes bei euch. Ich finde es gut dass ihr diese Black Friday Rabattschlacht nicht mitmacht. Mein Mann und ich haben die Ware von euch schon Jahre lang. Daran merkt man dass es sich dabei um gute Qualität handelt. Und ich weis von was ich rede ich habe viele Jahre in der Textilindustrie gearbeitet. Dort wurde auch sehr auf gute Qualität geachtet. Ich hoffe es wird auch in Zukunft in Deutschland gefertigt. Also ich hoffe dass Trigema verzichtet auch weiterhin auf solche Rabattschlachten. Gabriele Hesse

  • Orsi Pardavi
    am 26. November 2021 um 08:32 Uhr

    Liebes Trigema-Team, in der Nähe von Hannover gibt es leider kein Testgeschäft, tatsächlich fahren wir ca. eine Stunde zu euch – in den Harz oder nach Bielefeld. Jährlich einmal erfrischen wir die Garderobe unseren Kindern, wir Eltern finden aber auch immer etwas Schönes. Die Gesamtsumme auf dem Kassenbon scheint immer höher zu sein, aber es reicht jährlich einmal, Klamotten einzukaufen. Im Testgeschäft riecht es nach alten Zeiten: die Duft der frischen Baumwolle ist angenehm. Für eure stets sehr hilfsbereite Verkäuferinnen herrscht ein gutes Raumklima ohne Chemie in der Luft. Die ausgewachsenen Stücke gehen im Gegensatz zu Billiganbietern nicht kaputt, selbst die so oft getragene Stücke bleiben wie neu, wir verschenken sie mit gutem Gewissen für Bedürftige in meiner alten Heimat. Macht weiter euren eigenen Weg und macht mit der Masse nicht mit. Danke!

    • Hans Schreiner
      am 26. November 2021 um 11:02 Uhr

      Ja, es ist genauso wie in dem Artikel beschrieben. Habe kürzlich erst ein Produkt erworben (i.d. Fall eines für den Haushalt), ein nicht ganz billiges aber hochwertiges, auch in der Absicht, das Startup-Unternehmen damit etwas zu unterstützen. Nun, kaum 2 Wochen später am Black Friday, gibt’s die gleiche Ware um 20% billiger. Das ist ärgerlich. Daher kaufe ich immer öfter bei Trigema. Denn ein Kauf bei Trigema erspart auch Ärger. Zumindest mir. Danke.

      • TRIGEMA Online Team
        am 26. November 2021 um 11:08 Uhr

        Hallo Herr Schreiner,
        vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrung. Da müssen wir Ihnen zustimmen – da fühlt man sich als Verbraucher einfach getäuscht und nicht fair behandelt. Letztendlich sind Rabatte immer eine Möglichkeit das Geschäft anzukurbeln.
        Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
        Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

    • Uwe Schneider
      am 26. November 2021 um 11:16 Uhr

      Interessant, daß da einer die Rabattschlachten weiterhin nicht mitmacht! Wer Trigema günstiger kaufen möchte, soll in ein Testgeschäft gehen. Ganz selten gibt es mal auch B-Ware mit einem leichten Fehler. Doch insgesamt kann man nicht meckern. Selbst im Online- Bezug sind z. B. die Polo- Preise gegenüber den Handelsmarken in den Geschäften interessant und die Qualität übertrifft diese meistens sowieso. Ich kaufe seit über vierzig Jahren Trigema und das bei anhaltender Bewunderung für den Chef und sein Team!

      • ANDREAS F. ACHENBACH
        am 26. November 2021 um 11:41 Uhr

        Dem schliesse ich mich gerne und aus vollem Herzen an. Angefangen beim grossen Weihnachtsmann des kapitalistischen Herstellers von bekannten Softdrinks über Halloween lehne ich schon immer mit meinen 78 Jahren die aus den USA übernommenen Bräuche ab, die nur den einenZweck verfolgen: Umsatz, Umsatz, Ums… Da lobe ich mir, dass man bei Reklamationen auch mal mit dem Firmenchef als Verantwortlichen persönlich sprechen kann. Deshalb, weiter so konsequent nachhaltig, lieber Herr Grupp. Und vielen Dank auch an ihre Familie und Ihr grossartiges, fleissiges und immer hilfsbereites Team.

  • Gabriela Heinlein
    am 26. November 2021 um 07:32 Uhr

    Seit ich 2004 !!!! In einem Trigema-Testgeschäft eingekauft habe, bin ich ein sehr zufriedener Kunde. Die Produkte sind qualitativ super und behalten auch nach vielen Wäschen die Form.
    Fertigung in Deutschland und faire Arbeitsbedingungen, d.h. keine Kinderarbeit und Ausbeutung von Frauen! Dies ist beim Einkaufen bei Trigema ein gutes Gefühl. Danke dafür 🙂

  • Dr.Franz Josef von Baltensack
    am 25. November 2021 um 21:18 Uhr

    Geiz ist geil.War einmal eine Werbung.
    Nein!Lieber ein Artikel der nicht „modern „ist, Trigema ist zeitlos.Rene Lazard,leider teuer.Trigema und andere Unternehmen müssen weiter bestehen.

  • Ben Krüger
    am 25. November 2021 um 21:09 Uhr

    Liebes Trigema-Team, werte Familie Grupp, ich kaufe im Vergleich vielleicht eher selten Trigema-Artikel. Warum? Die Qualität ist so hochwertig, dass mich viele Artikel über Jahre hinweg begleiten. Das Design ist ebenso gleichermaßen zeitlos, wie schön. Zudem steht das Unternehmen für Werte ein, bei denen es mich in der Tat mit Stolz erfüllt, Kunde zu sein. Selbst unsere Kinder finden es toll, wenn Charly wieder vor der Tagesschau zu sehen ist. Bitte bleiben Sie/bleibt weiterhin in dieser konsumorientierten, schnelllebigen Welt ein Leuchtturm!

  • M. Schembera
    am 25. November 2021 um 20:44 Uhr

    Ich habe Polo- und T-Shirts die 16 Jahre alt sind und immer noch tragbar! Dem ist nichts hinzuzufügen!

  • Diana Dickhöfer
    am 25. November 2021 um 20:34 Uhr

    Finde das sehr gut. Und man sieht Textilproduktion und gute Arbeitsplätze in dieser sind auch in Deutschland möglich. Der Wert der Arbeitsplätze und wo die Gewinne versteuert werden, müsste endlich auch in der Wirtschaftspolitik und der Vergabe von Fördergeldern berücksichtigt werden. Das wäre auch mal ein klares Bekenntnis seitens der Politik, statt immer nur Lippenbekenntnisnachhaltigkeit..

  • Marion Lehmann
    am 25. November 2021 um 20:11 Uhr

    Schon öfter habe ich bei Trigema gekauft. Bin immer wieder hochzufrieden was die Qualität
    und die Passform der Artikel betrifft. Ich kann Sie nur beglückwünschen zu Ihrer vorbildlichen Einstellung. Nachhaltigkeit und faire Bezahlung der Mitarbeiter ist heutzutage
    wichtiger denn je !! Zum Glück bin ich schon seit Jahren genervt von den Rabattschlachten
    in den Städten und im Internet und wähle deshalb sehr gezielt meine Kleidung aus.
    Ich hoffe sehr, dass Ihre Einstellung weiter Schule macht bei den Fashion-Produzenten.
    Bleiben Sie alle gesund und ein frohes Weihnachtsfest und weitere Erfolge für 2022.

  • Hans-Christian Esperer
    am 25. November 2021 um 19:58 Uhr

    Ein schöner Artikel und ich freue mich, dass Sie mit Ihrem Konzept, (fast) ohne Rabatte auszukommen, Erfolg haben!

    Ich ignoriere schon lange reflexartig sämtliche Rabatt- und Reduzierungsschilder und -aktionen und auch die meisten „Treuekarten“. Das nimmt ja auch immer größere Ausmaße an und wird inzwischen an vielen Stellen als ganz normal angesehen. Neulich auf dem Markt beim Gemüsehändler war der Verkäufer ganz überrascht, warum ich keine zweite Schale Himbeeren kaufte, denn das wären statt 1.60 Euro dann nur 2 Euro gewesen für beide. Aber ich brauchte eben nur eine. Black Friday ignoriere ich ganz bewusst und kriege es nur am Rande mit. Mein Instinkt sagt mir, dass es sich hier nicht um Rabatte sondern um Gängelung handelt und ich fühle mich als Kunde auch nicht ernstgenommen. Wann (und was) ich einkaufe, möchte ich selber bestimmen und mir nicht durch kurzfristige „Aktionen“ indirekt vorschreiben lassen, das fühlt sich sehr nach Gängelei an. Ich freue mich über jede Firma, die bei solchen Aktionen nicht mitmacht.

    Zugegeben, ich habe bisher nur einmal „testweise“ bei Trigema gekauft, kaufe sonst meist in Geschäften vor Ort, aber vielleicht sollte ich mal öfter bei Ihnen was bestellen…

    • TRIGEMA Online Team
      am 26. November 2021 um 08:31 Uhr

      Hallo Herr Esperer,
      wir freuen uns sehr über Ihren Kommentar – vielen Dank für das Lob!
      Ihre Meinung können wir unglaublich gut nachvollziehen und können das so nur unterstreichen. Manchmal sollte man öfter auf seinen Instinkt hören und dem Gefühl vertrauen. Wir werden bei einem Einkauf mittlerweile so manipuliert, dass wir es teilweise gar nicht mehr merken. Und alles nur für höhere Umsätze, Markenpräsenz und darum, im Gespräch rund um die niedrigsten Preise mitmischen zu können.
      Ihre Ehrlichkeit wissen wir zu schätzen! Halten Sie uns auf dem Laufenden, ob Sie bei uns das finden, was sie suchen. Falls nicht, sind wir als mittelständisches Unternehmen dankbar für jedes Feedback und jeden Wunsch seitens unserer potenziellen Kunden. Wir würden uns freuen!
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

  • H.Kraus
    am 25. November 2021 um 19:54 Uhr

    Liebe Trigeminaner,
    Ich kann Ihre Marketing und Produktionsphilosophie nur loben. Sie sollte sich in andere Sparten ebenfalls durchsetzen. Dieses ständige Gejammere über Mängel, die durch die langen Lieferwege entstehen und die daraus resultierenden Mängel in Produktion und Vertrieb sind in einem so industrialisiertem Land wie Deutschland lachhaft. Geiz ist eben nicht geil! Qualität muß auch mehr kosten. Ein T-Shirt zB. Größe 8 das nach 2 Wäschen in der Größe einem Bär passen würde ist in jedem Fall unnütz produziert. Behalten Sie Ihre Konzepte weiter und ich kaufe auch weiter Ihre preiswerten Produkte.
    Vielen Dank
    H.Kraus

  • Leonie Maria Fillies
    am 25. November 2021 um 19:40 Uhr

    Ich liebe Ihr Unternehmen und den Geist, der hinter allem sitzt. Wenn ich auch noch nicht viel gekauft habe, bin ich totzdem immer gut durch Sie informiert. Auch über das entgegenkommende Bezahlsystem, war ich sehr erfreut. Schön, dass Sie an diesen Rabatt-Aktionen sich nicht beteiligen und es sehr gut erklärten.
    Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und bleiben Sie alle gesund, in diesen Zeiten!

  • Harald LEO Gruse
    am 25. November 2021 um 19:39 Uhr

    Und wieder einmal Beiweist Trigema (bzw. Das Lenkungsteam) Größe und Rückgrat. Denn entweder man folgt Trends, oder (wie Trigema) man setzt welche. Wer allem hinter her läuft, verliert sich selbst. Qualität, und Tradition, damit schmücken sich viele, wenige halten es. Ich wünsche ihrer Belegschaft und dem Lenkungsteam eine schöne und ruhige besinnliche Vorweihnachtszeit. Trotz dieser turbulenten Zeit/ Tage… Sonnige Grüße aus PuzzleTown, Harald Leo Gruse

    • TRIGEMA Online Team
      am 26. November 2021 um 08:22 Uhr

      Hallo Herr Gruse,
      vielen Dank für Ihr Feedback. Wir leiten das Lob auch gern an die Geschäftsleitung weiter. Wir freuen uns, dass unsere Philosophie und das Anto-Rabatt-Konzept so viel Anklang und Zustimmung findet und erhält.
      Liebe Grüße aus dem winterlich aber gemütlich verschneiten Burladingen vom TRIGEMA Online Team

  • Friedhild Schießwohl
    am 25. November 2021 um 19:27 Uhr

    Überzeugende Firmenphilosophie! Hochwertige Produkte! Nachhaltigkeit pur!

  • Rolf Borchers
    am 25. November 2021 um 19:21 Uhr

    Das Konzept ist sehr gut. War viele Jahre im Möbelbereich tätig. Da weiß man genau, was hinter den „Rabattschlachten“ steckt. Wir brauchen viel mehr Unternehmen wie Trigema in Deutschland. „Ramschware“ gibt es leider viel zu viel.

  • Thomas Heidiri
    am 25. November 2021 um 19:20 Uhr

    Ich kaufe immer im Werk Ettenheim .. mein Poloshirts. Da schau ich mir immer die neuesten trentigen Farben an und meist find ich auch eines ..das noch keiner so kannte..zuletzt in Violett mit schwarzem Kragen. Und Heute noch top..die Qualität .. Euch ruf ich zu : haltet fest an eurem Konzept 👍

    • TRIGEMA Online Team
      am 26. November 2021 um 08:20 Uhr

      Hallo Herr Heidiri,
      vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wir sind ehrlich gesagt ganz überrascht, dass so viel Zuspruch in einer Zeit erreicht, die von Rabattschlachten und Massenware geprägt ist. Die „Geiz ist Geil – Mentalität“ ist schon lang eine Einstellung der Kunden, die die Wirtschaft langsam aber sicher in den Ruin treiben würde. Wir sind daher umso glücklicher, dass wir Kundinnen und Kunden wie Sie haben!
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

  • Andrea Pollach
    am 25. November 2021 um 19:14 Uhr

    Genau das braucht unsere Welt, Leider haben das die wenigsten verstanden. Liebes trigema Team, macht weiter so. Für unser Klima und unsere Umwelt. Kann man nur unterstützen!!

  • Stegmeier Michael
    am 25. November 2021 um 19:12 Uhr

    Ich kann alles nur bestätigen.
    Okay. Man kann Discounterware kaufen und dann nach dreimal waschen in die Tonne werfen.
    Aber es geht auch qualitativ viel besser und dabei auch noch preiswerter. Ich beziehe meine Kleidung seit vielen Jahren von Trigema und habe noch Shirts im Alter von 10 Jahren, die noch absolut in Urform sind. Einfach perfekt.
    Auch die Firmenleitung von Herrn Grupp ist einfach mustergültig.
    Für mich gibt’s nur TRIGEMA

    • TRIGEMA Online Team
      am 26. November 2021 um 08:16 Uhr

      Hallo Herr Stegmeier,
      wir freuen uns sehr über das positive Feedback.
      Vielen Dank für Ihre Treue über diese vielen Jahre!
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

  • Juergen Frost
    am 25. November 2021 um 09:36 Uhr

    Deutschland – Europa brauchte mehr ehrenwerte Unternehmer, die Qualitaet und Fairness liefern. Trigema, das Vorzeige-Unternehmen. Danke dem Unternehmer und seiner Mannschaft.

    • TRIGEMA Online Team
      am 25. November 2021 um 09:46 Uhr

      Hallo Herr Frost,
      Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Konzept Anklang und Zustimmung findet. Das Lob geben wir intern natürlich gern weiter!
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

    • Annemarie Hübner
      am 25. November 2021 um 19:59 Uhr

      Liebes Team von Trigema ich finde euer Konzept sehr gut. Ich glaube meine Erste Bestellung war in den 90′ per Katalog. Heute gehe ich gerne in das Testgeschäft in Rosbach v.d.H.. Die Damen dort sind immer mehr als freundlich und hilfsbereit. Egal was ich bis jetzt für Kleidung gekauft habe, sie ist unverwüstlich, hatte noch nie Probleme. Die Qualität überzeugt mich immer wieder, da brauche ich keine Rabatte. Einfach mal ein Dankeschön und weiterhin viel Erfolg

  • Peter Hoffmann-Steffens
    am 24. November 2021 um 22:17 Uhr

    Trigema finde ich gut, kaufe und trage ich gerne.
    Poloshirts die nicht aus der Form laufen,
    T-Shirts die nicht verwaschen und sehr lange halten.
    Die Liste könnte ich beliebig verlängern.
    Ich suche immer wenn ich in der Nähe bin eines der Testgeschäfte auf und werde auch immer fündig.

    • TRIGEMA Online Team
      am 25. November 2021 um 09:49 Uhr

      Hallo Herr Hoffmann-Steffens,
      vielen Dank für Ihre Nachricht. Vor allem über das Lob der Testgeschäft-Standorte freuen wir uns sehr. Wir wissen, dass die Auswahl von Testgeschäften – vor allem im Norden und Osten – nicht unbedingt groß ist. Umso mehr freuen wir uns über Feedback wie Ihres!
      Vielen Dank für Ihre Unterstützung die Arbeitsplätze in Deutschland zu halten.
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

  • Haese Katharina
    am 24. November 2021 um 21:25 Uhr

    Das Konzept gefällt mir sehr .
    Nachahmung wert.

    • TRIGEMA Online Team
      am 25. November 2021 um 09:50 Uhr

      Hallo Frau Haese,
      vielen Dank. Es ist schön zu sehen, dass unser Konzept in einer Rabatt- und Schnäppchen-fokussierten Welt Anklang findet.
      Liebe Grüße vom TRIGEMA Online Team

Kommentar schreiben

*Pflichtfeld